Über uns

Die fundament-wohnen gGmbH gibt es seit 2007.
Sie finden uns in Berlin-Pankow in der Mühlenstraße 67, HH 1.OG.
fundament-wohnen ist Teil des Trägerverbundes fundament. Zum Trägerverbund gehört außerdem


Die Grundlagen der Arbeit

bei fundament-wohnen sind Respekt und Wertschätzung im Umgang mit den Menschen. Wir arbeiten nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“. Wir unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen darin, ihre Ressourcen und Kompetenzen zu nutzen und weiterzuentwickeln, sodass sie ihr Leben so selbstbestimmt wie möglich gestalten können. Wir möchten durch unsere Arbeit und durch unsere Haltung dazu beitragen, dem Ideal einer inklusiven Gesellschaft näher zu kommen.


Menschenbild

Pädagogischer Grundgedanke und damit ideeller Leitgedanke der sozialen Arbeit von fundament-wohnen ist eine Vorstellung vom Menschen, die von Vertrauen in die Entwicklungsfähigkeit und Kompetenz jedes Einzelnen geprägt ist.
Jeder Mensch ist ein unverwechselbares Individuum mit eigenen körperlichen, emotionalen, psychischen und sozialen Eigenschaften. fundament-wohnen orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten eines jeden Menschen, unabhängig von Beeinträchtigungen und vorbehaltlos gegenüber der Person, Herkunft, sozialen Stellung, sexuellen Orientierung und Geschlechter- oder Religionszugehörigkeit.


Die pädagogischen MitarbeiterInnen von fundament-wohnen

  • haben (langjährige) Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen
  • sind SozialpädagogInnen, Reha-PädagogInnen, HeilerziehungspflegerInnen, ErzieherInnen, Dipl.PsychologInnen, etc.
  • nehmen regelmäßig an Fortbildungen und Supervision teil

Qualitätssicherung

Im Sinne der Qualitätssicherung wird die Teamarbeit im Zusammenhang mit der Betreuungsarbeit regelmäßig weiterentwickelt. Dazu gehören: Fort- und Weiterbildung, Supervision, detaillierte Kommunikationsstrukturen wie regelmäßiger intensiver Austausch und Reflexion, Fall-, Beratungs- und Informationsgespräche innerhalb der Teams, mit der Leitung und externen Fachleuten wie ÄrztInnen, TherapeutInnen usw., außerdem Krisenintervention, Dokumentation im Sinne der Ergebnis- und Qualitätssicherung, Weiterentwicklung von Qualitätsstandards und konzeptionelle Mitarbeit der MitarbeiterInnen, die Mitwirkung der KlientInnen, Angehörigen und gesetzlichen VertreterInnen. Darüber hinaus existieren im Träger ein umfassendes Konzept zum Schutz vor Gewalt sowie ein sexualpädagogisches Konzept.

 


Sie haben noch Fragen zu fundament-wohnen?

Ursula Sauder, Gesamtleitung von fundament-wohnen, steht Ihnen gern für Ihre Fragen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.
Telefon 030 - 96 24 86 91
Mobil 0172 - 440 52 33
E-Mail sauder [at] fundament-wohnen [punkt] de